Kim hat gerufen

Endlich ist es vorbei. Human geht seine Wege und scheißt (und schießt) auf euch alle. Die ganze Aufmachung, der Style, die Musik, die Diskussionen, das Händeschütteln, die Drogen, das Blitzlicht, der Sex, die schnellen Autos und die teuren Hotels… das alles verlor mit der Zeit seinen Axel.
Einige haben es bereits vermutet und nun ist es so weit, eure geisteskranken und absolut unklugen Gedankengänge zu bestätigen.

Nordkorea ist ein Arbeiterstaat, der das Recht auf Blogger_innen hat. So oder so ähnlich lautet die neuste kulturrevolutionäre Aktion, welche der geliebte Führer Kim Jong Un in die Gänge leitet. Um diesen großen Akt der Anstrengung zu stämmen, flatterte bereits vor Wochen ein Schreiben in meine Hände. Darin werde ich aufgefordert alles stehen und liegen zu lassen und nach Nordkorea zu eilen um von dort die Isolation nach innen und außen zu festigen und mit meiner strikten und unreflektierten Pöbelei das revolutionäre Projekt gelingen zu lassen.

Gut. Mehr kann und darf ich im Moment nicht verraten. Schnuckim Jong Un ist Erbe der größten Pornosammlung der Welt, weshalb uns nicht langweilig werden wird.

Doch sollten uns die Filme doch einmal ausgehen, so nehmt dies als Warnung und Versprechen: Wenn wir die große Bombe haben, dann wird das Elbflorenz nie mehr sein, wie es einmal war.

Bomben auf den Rest!

h

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Tumblr
  • MySpace

Hechtfest 2011?

Das ist sehr cool
Das auch. Irgendwie…

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Tumblr
  • MySpace

Gras, Absinth und die CIA

(…) Je länger 9/11 zurückliegt, umso beliebter werden solche Konstrukte. Zum zehnten Jahrestag von 9/11 kommt über ein Dutzend neuer Bücher auf den Markt, deren Verfasser von derselben Idee besessen sind: Es war die CIA! Oder der Mossad! Oder die CIA und der Mossad. Auf keinen Fall aber Mohammed Atta und seine Gang. Letzten Sonntag wurde im Kulturmagazin «Titel, Thesen, Temperamente» der ARD ­eines dieser Bücher vorgestellt. Resümee: «Die Regierung der USA verschweigt bis heute, wie und wer die Anschläge vom 11. 9. geplant und ausgeführt hat.» Der Autor hat sich als Fachmann für den Anbau und die Nutzung von Cannabis einen Namen gemacht, ein Buch über die Geschichte des Absinths herausgegeben und einen Roman über 9/11 geschrieben. Genau der richtige Mann, um in einem Programm des öffentlich-rechtlichen Fernsehens «unangenehme Fragen» zu stellen und sie sogleich zu beantworten.

(via.)

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Tumblr
  • MySpace

…ums Ganze! TV Folge 10 ist da!

Captain Communism!

In unregelmäßigen Abständen veröffentlicht das kommunistische Bündnis „…ums Ganze!“ auf YouTube das sogenannte „…ums Ganze! TV“. Nun wurde Folge 10 veröffentlicht, welche sich mit der Innenministerkonferenz (IMK) und deren Handlungsfeldern beschäftigt. Der AK Antifa Köln hat wieder einmal ganze Arbeit geleistet. Schickes Video à la Tom und Jerry. Übrigens ist auch die neunte Folge (von TOP Berlin) sehr gut – inhaltlich genauso wie vom Design. Captain Communism roxx…

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Tumblr
  • MySpace

Nazis am Boden statt „Stürmt das Schloss!“

Stürmt das Schloss!Während in Zwickau für ein alternatives Zentrum demonstriert wurde, kam es in Oldenburg zur Räumung eines seit Montagmittag besetzten Hauses am Theaterwall. Bei NWZ findet ihr einen guten Videoclip dazu. Zum Ende der Demonstration unter dem Motto „Stürmt das Schloss!“ in der Provinzstadt Zwickau kam es zu Provokationen durch den Nazipöbel, welcher sich kurz darauf auf dem Bordstein wiederfand.

Sobald es einen Bericht zur Demonstration gibt, wird hier darauf verwiesen.

Zwickau

Zwickau

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Tumblr
  • MySpace

Veranstaltungshinweis: Gaddafi und der Weltsouverän

Mittwoch den 25.05.2011
16:40 Uhr
im Hörsaalzentrum der TU Dresden, Raum E05

Gaddafi und der Weltsouverän
Über die scheinbare Verrechtlichung
der internationalen Beziehungen

Ein Vortrag von Gerhard Scheit an der Universität Dresden im Rahmen einer Ringvorlesung über Globalisierungskritik. Weitere Programmpunkte und Informationen zum Referat für politische Bildung zur Vernetzung politischer Hochschulgruppen ein findet ihr beim Stura der TU Dresden. Da wäre zum einen das Referat am 01. Juni zum Thema „Flexibel bis zum Gehtnichtmehr – Arbeit in der globalisierten Welt“ von Cordula Drautz. Zum anderen wird Stephan Grigat am 06. Juni unter dem Thema „Ressentiments gegen Spekulanten – Hass auf Israel. Das antiemanzipatorische Programm der Antiglobalisierungsbewegung“ referieren. Mit diesem Termine endet auch das Programm der Ringvorlesung, deren Veranstaltungen immer auf einen Mittwoch fallen und um 16:40 Uhr beginnen.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Tumblr
  • MySpace

Muskatnuss, Herr Müller, Musskatnuss !

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Tumblr
  • MySpace

Novemberverbrecher against racism!

Dieses Blog gibt es ab jetzt mit Lightbox!

Novemberverbrecher
via.

Against racism! *bulgarian*
via.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Tumblr
  • MySpace